header2016




      


 

Praxis 6 verkleinert

 




  

 


 

 

 


Biochemie nach Dr. Schüßler * 

Arbeitet unser kleinster Körperbaustein, die Zelle, nicht mehr richtig, beginnt der Weg zur Krankheit. Von dieser Erkenntnis Prof. Dr. Virchows geprägt, untersuchte der Oldenburger Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 - 1898) was die Zellen gesund und leistungsfähig hält. Er wies nach, dass bestimmte Mineralstoffe fü die Ernährung dieser Zellen besonders wichtig sind. Sie haben zellregulierende und aufbauende Funktion. Die Biochemie nach Dr. Schüßler ist somit der Weg, das optimale Arbeiten der Zellen durch Gaben von biochemischen Funktionsmitteln sicherzustellen, um so einen Mangel oder eine Fehlverteilung  an Mineralstoffen zu beseitigen.
In diesem Vortrag werden die 12 Basissalze einzeln vorgestellt und Tipps bzw. Rezepturen zu diesem Thema gegeben.

                                                        15.11.2022                            18.00 - 20.15 Uhr *


Frühling i
st Entgiftungszeit *
Der Frühling ist die Zeit des Jahres, in welcher in der Natur ein neuer Lebenskreislauf beginnt.  Er bringt neue Energie und Lebenskraft. Naturgemäß ist er auch Anreiz für viele Menschen an die eigene Gesundheit zu denken. Dabei stehen vor allem das Entgiften und die Entschlackung des Körpers im Vordergrund. Die Arbeit von Leber, Nieren, Lymphe, Haut und Darm wird gezielt angeregt, da diesen als Entgiftungsorganen wichtige Aufgaben im Stoffwechsel zukommen. Hierbei können Arzneimittel und Rezepturen aus den Bereichen Pflanzenheilkunde, Homöopathie, Spagyrik und Biochemie nach Dr. Schüßler sinnvoll als Kuranwendung eingesetzt werden. 
In diesem Vortrag werden Informationen über die Zusammenhänge zwischen Verschlackung/Versauerung des Stoffwechsels und Ausscheidungs- bzw. Entgiftungsprozessen vermittelt. Außerdem erhalten Sie viele wertvolle Tipps und Rezepturen für eine individuelle Frühjahrskur.

                                                        21.02.2023                            18.00 - 20.15 Uhr *






Der Darm als Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden **
Schon vor 2400 Jahren soll der griechische Arzt Hippokrates festgestellt haben:  " Der Tod sitzt im Darm".
Der Darm ist mit seinen ca. 8 Metern Länge und einer Oberfläche von ca. 400 m² das größte Organ des Menschen. Damit wird seine zentrale Stellung im menschlichen Organismus und damit bei der Erhaltung der Gesundheit deutlich. Medikamente, falsche oder einseitge Ernährung, Zusatzstoffe in Nahrungsmitteln, Umweltgifte,  mangelhafte Sekretion der Verdauungssäfte oder auch Infektionen können die Bakterienflora des Darmes massiv ins Ungleichgewicht bringen und zu einer krankhaften Vermehrung darmfremder keime führen.
Neben vielen wertvollen therapeutischen Hinweisen wird in diesem Vortrag die Bedeutung der mikrobiologischen Stuhluntersuchung herausgestellt.

                                                        26.01.2023                          17.45 - 20.00 Uhr **

                                                      



**  VHS Gera
Die mit zwei Sternen gekennzeichneten Vorträge bzw. Termine finden in der VHS Gera statt, über die auch ausschließlich bei Interesse die Anmeldung für diese Vorträge erfolgt.** VHS Gera
VHS Gera, Frau Eisenschmidt, Talstr. 3, 07545 Gera, Tel.: 0365 / 55259313, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


*  KVHS Saale-Holzland-Kreis e.V.
Die Anmeldungen sind an folgende Person bzw. Adresse zu richten.
Kreisvolkshochschule Saale-Holzland e.V. Thüringen, Frau Hahn,
Mozartstr. 1, 07607 Eisenberg, Tel.: 036691 / 247864-21, E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.